Brandneu Aktuelle Ausgabe Newsletter abonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

FIBO 2014

Erstellt am: 18.03.2014 | Kategorie: Messe & Kongress,
FIBO 2014

Fitness macht Gesundheit – vom 3. bis 6. April in Köln

Die erste FIBO in Köln nach der 21-jährigen Pause im vergangenen Jahr war eine Fachmesse der Superlative: Zehn Prozent mehr Aussteller, 20 % mehr Fläche und ein Besucher-Plus von mehr als 30 % sorgten für eine Premiere, die alle Prognosen und Planungen übertraf. Statt der erwarteten 80.000 kamen mehr als 100.000 Besucher zur Internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit. „Umzug im ersten, Einzug im zweiten Jahr“, lautet deshalb die Devise für die kommende FIBO, die vom 3. bis 6. April 2014 in der Domstadt stattfindet.

FIBO-Chef Ralph Scholz verspricht: „Wir bieten unseren Fachbesuchern eine deutlich klarere Struktur auf der Messe und sprechen Studiobesitzer in diesem Jahr unter dem Dach der ‚FIBO Expert‘ in den Hallen 6 bis 9 noch gezielter an.“

„Bewegung ist die Medizin des 21. Jahrhunderts“

Früher lagen Welten dazwischen, wenn Mediziner und Physiotherapeuten mit dem klassischen Studiobetreiber zusammen trafen. Inzwischen rücken Fitness und Gesundheit immer dichter zusammen – eine Entwicklung, die sich auch auf der diesjährigen FIBO noch deutlicher als in den Vorjahren zeigt:

„Fitness macht Gesundhei“, der Trend, der bereits in den zurückliegenden Jahren immer stärker zum Tragen kam, gewinnt auf der FIBO 2014 weiter an Profil. Das gilt sowohl für das Kongress- und Tagungsprogramm, das ganz im Zeichen der Bewegungsmedizin und -therapie steht, als auch für die Messe, die gegenüber dem Vorjahr themenorientierter und fachspezifischer aufgestellt ist.

„Wir haben viel dafür getan, die Themen Fitness und Gesundheit noch stärker als innere Einheit darzustelle“, betont FIBO-Chef Ralph Scholz. Ein Beispiel dafür ist der FIBOmed Kongress, der am 4. und 5. April zum zweiten Mal stattfindet. Der interdisziplinäre Fachkongress, organisiert von Springer Medizin und der Ärzte Zeitung ­Verlags-GmbH mit Unterstützung der Sporthochschule Köln und der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP), stieß bereits bei der Premiere im vergangenen Jahr auf breite Resonanz. Das Motto des Kongresses „Bewegung ist die Medizin des 21. Jahrhundert“ wirkt fast ein der Titel der diesjährigen FIBO.

Auch beim Physiotag am 5. April und dem Workshop zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement am 3. April geht es um diese Themenbereiche. Schwerpunkt des Physiotags, der gemeinsam mit dem Thieme Verlag und dem FiHH – Das Fortbildungsinstitut durchgeführt wird, ist die gesundheitsorientierte Sportphysiotherapie. Der BGM-Work­shop wird vom Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement veranstaltet.

Halle 7 im Zeichen der Gesundheit

Die verstärkte Ausrichtung der FIBO auf Gesundheitsthemen setzt sich auf der Messe fort. Halle 7 steht ganz im Zeichen der Ge­sundheit und setzt mit der FIBOmed an der Schnittstelle von Fitness und Gesundheit an. Besucher er­halten hier ganz gezielt zertifizierte Produkte für den Gesundheitsmarkt. Ergänzt wird das Angebot um die Sonderflächen „Active Office“, „Messgeräte und Diagnosti“ und der fast 200 m² großen Sonderschau zur „Physiopraxis der Zukunf“.

Trend Functional Training

Das Interesse am Functional Training und Group-Fitness ist in den Studios weiterhin ungebrochen. Für die FIBO ist das ein Grund, den Bereich weiter auszubauen. In der Halle 9a zeigen zahlreiche Aussteller ihre Neuheiten für das freie, dreidimensionale Training.

Neu ist das „FIBO Functional Forum“ mit IFAA und Perform Better ebenfalls in der Halle 9a. Hier wird der Trend Functional Training in Fachvorträgen, Theorie und Praxis­einheiten präsentiert.

Das Interesse, zum Beispiel unter Studiobetreibern, ist bereits jetzt groß, wie Patrick Arntzen von City Fitness unterstreicht: „Als großen Trend sehen wir immer noch das Thema ‚Functional Training‘ und ‚Boxin‘. Wir sind gespannt, was wir in diesem Jahr auf der FIBO an Innovationen aus diesem Bereich entdecken können.“

Das gilt auch für Stephan Schulan von jumpers fitness: „Auf der FIBO erfahre ich komprimiert, welche wichtigen Innovationen es in den Bereichen ‚Gerätetraining/Cardio‘ und ‚Functional Training‘ gibt.“

Timo Becker von der body + soul Group sieht das auch so: „Ich möchte mich über Trends wie beispielsweise Cyberfitness sowie Functional- und Athletiktraining bis hin zu entgeltlichen Smallgroup informieren.“

FIBO Innovation Award

Die neuesten und innovativsten Produktentwicklungen der rund 700 Aussteller aus der ganzen Welt werden auch bei der FIBO 2014 im Mittelpunkt stehen. Die Gewinner des FIBO Innovation Awards werden am FIBO-Freitag wieder im besonderen Interesse der Öffentlichkeit stehen. Ausgezeichnet wird in den Kategorien „Trainingsgeräte für Fitness, Rehabilitation und Prävention“, „Gesundheitsförderung“, „Ausstattung & Design“ und „Trainingskonzepte“.

Einen ausführlichen Bericht über die nominierten Produkte und Dienstleistungen finden Sie auf den Seiten 14 und 15 dieser Ausgabe.

Pre-Opening-Event am Mittwoch

Einen Tag vor Messestart laden die FIBO und die European Health & Fitness Association (EHFA) zu einem Gipfeltreffen der euro­päischen Fitnessbranche ein.

Zum 1st European Health & ­Fitness Forum „Europe active 2025“ haben Spitzenvertreter der Branche, darunter die CEOs von Technogym, Precor, Life Fitness, Matrix Johnson oder gym 80, große Studioketten wie Healthcity/Bassic Fit, Holmes Place oder Fitness First sowie Teilnehmer aus Politik, Wissenschaft, Gesundheit, Versicherungen und Verbänden ihr Kommen zuge­sagt.

Neben dem „Plan for Growth/ Europe Active 2025“ werden unter anderem die Kernpunkte der neuen EHFA/Deloitte Studie zum Europäischen Fitnessmarkt 2014 präsentiert. Für die Teilnahme am 1st European Health & Fitness Forum ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

FIBO 2014

3. - 6. April 2014 Messegelände Köln, Messeplatz 1, 50679 Köln
Öffnungszeiten täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
Eintrittspreise für ­Fachbesucher 1-Tageskarte: 29,00 € (23 € im Online-Vorverkauf),
2-Tageskarte: 39,00 € (31 € im Online-Vorverkauf), Dauerkarte: 52,00 € (50 € im Online-Vorverkauf)
Den FIBO Online-Ticketshop sowie alle weiteren Informationen zur FIBO, Anreise, Übernachtung, etc. finden Sie unter www.fibo.de

Weitere Informationen auch unter koelnmesse.de

FIBO 2014 FIBO 2014 FIBO 2014

« zurück

Ähnliche Beiträge

- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

© F&G - Fitness & Gesundheit 2018