Brandneu Aktuelle Ausgabe Newsletter abonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

FIBO 2017 so groß wie nie

Erstellt am: 04.04.2017 | Kategorie: Messe & Kongress,
FIBO 2017 so groß wie nie

Koelnmesse, 6. bis 9. April

Die FIBO 2017 wird so groß wie nie

Am Donnerstag ist es soweit: In Köln eröffnet das größte Fitnessstudio der Welt. Auf der FIBO 2017 werden erstmals mehr als 1.000 Aussteller aus aller Welt neue Maßstäbe setzen. Bis einschließlich Sonntag zeigen sie auf dem Kölner Messegelände, was die Fitness- & Gesundheitsbranche an Neuheiten zu bieten hat: Stilvoll und effektiv trainieren mit Boutique-Fitness, Smart Training im Studio, neue Gruppenkurse und Healthy Nutrition gehören zu den Toptrends 2017.

Ausländische Hersteller sind heiß auf die FIBO

Das Angebot der Fitnessbranche ist so groß, dass die FIBO dieses Jahr mehr als 160.000 Quadratmeter Fläche belegt – das entspricht etwa 22 Fußballfeldern. Vor allem internationale Aussteller drängen auf die Leitmesse für Fitness, Wellness & Gesundheit. 614 Aussteller kommen aus dem Ausland – fast zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Viele reisen sogar eigens aus Asien und Amerika zur FIBO an.

10 Millionen Deutsche trainieren im Studio

Aber auch in Deutschland steigt das Interesse an Fitness weiter. Zum ersten Mal sind mehr als 10 Millionen Menschen bundesweit Mitglied in einem Studio. Damit ist Fitness noch vor König Fußball die beliebteste Sportart der Deutschen.
Auf der FIBO können Sie neue Geräte und neue Kurskonzepte testen, Fitnessstars hautnah beim Training erleben und in der großen FIBO-Shopping-Mall neue Outfits und Ausrüstung für das aktuelle Fitnessjahr erwerben.

Nur noch Restkarten für den FIBO-Sonntag

Eintrittskarten zur Messe sind dementsprechend sehr begehrt: Insgesamt werden 150.000 Besucher erwartet – vier Mal so viele wie noch vor vier Jahren.
Privatbesucher können die Messe nur am Wochenende besuchen. Der FIBO-Samstag ist bereits ausverkauft, für den FIBO-Sonntag gibt es – ausschließlich online – noch wenige Restkarten. Fachbesuchertickets sind ebenfalls nur online erhältlich.

Präventionssport bereits Schwerpunktthema auf der FIBO-Pressekonferrenz

Auf der tradiotionellen Pressekonferenz vor Beginn der Leitmesse, war das Präventionstraining und die neuen Perspektiven, die sich für Fitness- & Gesundheitsstudios durch die erneuerte Gesetzgebung eröffnen, eines der bestimmenden Themen. Einhergehend mit den neuen Qualitätsanforderungen eröffnen sich für Fitnness- & Gesundheitsanbieter viele Möglichkeiten, sich nachhaltig auf dem 2. Gesundheitsmarkt  zu positionieren.

Auch auf der FIBO, die ihre Tore am Donnerstag, den 6. April 2017, öffnen wird, werden Dienstleistungen, Konzepte und Produkte die Präventionsangebote unterstützen, einen Schwerpunkt der Ausstellung bilden.

Podiumsdiskussion zum Thema Präventionssport im Rahmen der FIBO-PK

Das Bild zeigt Prof. Dr. Theodor Stemper (Ausbildungsdirektor des DFAV e.V. und 1. stellvertretender Vorsitzender des BVGSD e.V.), FIBO-Chef Ralph Scholz, Hans-Joachim Erbel (CEO Reed Exhibitions Deutschland) und Dr. Mike Seidensticker (Pressesprecher der FIBO) bei der Poddiumsdiskussion zum Thema Präventionssport (von links).

 

www.fibo.com

 

Fotos: Behrendt und Rausch


FIBO 2017 so groß wie nie FIBO 2017 so groß wie nie FIBO 2017 so groß wie nie

« zurück

Ähnliche Beiträge

- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

© F&G - Fitness & Gesundheit 2018