Brandneu Aktuelle Ausgabe Newsletter abonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

FIBO 2019: Here is the beef!

Erstellt am: 16.04.2019 | Kategorie: Szene, Messe & Kongress,
FIBO 2019: Here is the beef!

Mit Fachbesuchern aus 133 Nationen – im Vorjahr waren es 121 – unterstrich die FIBO auch dieses Jahr eindrucksvoll, dass sie der weltweit größte und wichtigste Treffpunkt der Branche ist. Auf der FIBO werden die Trends vorgestellt und Investments in einer Größenordnung von mehr als zwei Milliarden Euro getätigt. „Here‘s the beef“, brachte es ein Studiobetreiber aus Miami treffend auf den Punkt.

Die 145.000 Besucher der FIBO symbolisieren auch die wirtschaftliche Bedeutung der Veranstaltung – denn sie können mit einer Kaufkraft von 2 Milliarden Euro punkten. Im Vergleich zum Vorjahr waren das nochmals 2.000 Besucher mehr. Unter ihnen zählten die FIBO-Verantwortlichen mehr als 84.000 Fachbesucher, die aus allen Teilen der Welt anreisen, Neuheiten sichten, den Markt sondieren und „big business“ für die Ausstattung ihrer Studios, Anlagen und Praxen tätigen. Gut jeder dritte Fachbesucher kommt demzufolge mit konkreten Investitionsabsichten und schließt auf der FIBO entsprechende Kaufverträge ab: Durchschnittlich 77.000 Euro beträgt das dazugehörige Einkaufsvolumen. Bei den Privatbesuchern sind es im Schnitt pro Person 125,- Euro.

Weltweit bedeutsam

„Damit ist die FIBO der weltweit wichtigste Handelsplatz für die Branche“, so FIBO Event Director Silke Frank. „Die Zielsetzung, den Business-Charakter der FIBO durch den Ausbau der Internationalität weiter zu steigern, ist voll aufgegangen. Das Line-up der in Köln vertretenen Nationen ist beeindruckend. Der Stellenwert der FIBO nimmt von Jahr zu Jahr zu.“ Wollte man die vertretenen Länder besuchen, käme man einmal rund um die ganze Welt: von Australien über China, Thailand und Indien bis nach Brasilien und den USA, durchzieht Europa von Schweden bis nach Sizilien und von dort über Kenia bis nach Südafrika.

Restlos ausgebucht

Diese hohe Internationalität – gleichbedeutend mit hoher Entscheidungskompetenz – spürten auch die 1.105 Aussteller, die aus 49 Nationen an den Rhein gekommen waren und die verfügbare Ausstellungsfläche von 160.000 m² restlos belegten. Mit 57 Prozent kam 2019 mehr als die Hälfte der Unternehmen aus dem Ausland. Auch das unterstreicht die Rolle der FIBO als internationale Leitmesse. In der Nationenwertung weit vorn liegen die Länder, die weltweit zu den Pacemakern im Fitnessmarkt zählen: Deutschland (478 Aussteller), China (103), die USA (52), die Niederlande (44), Polen (43) sowie Großbritannien (37), Italien (36) sowie Spanien (27).

„Im Zuge unserer globalen Strategie mit Veranstaltungen der FIBO in China, den USA, Südafrika und Mexiko mobilisieren wir ebenso internationale Kunden für die FIBO in Köln“, so Hans-Joachim Erbel, CEO des Veranstalters Reed Exhibitions Deutschland. „Gleichzeitig“, betont Erbel, „stimmen die Rahmenbedingungen: Das Investitionsklima ist gut, die Marktentwicklung weiterhin dynamisch, die Bereitschaft, Geld für die eigene Gesundheit und Fitness auszugeben, nimmt zu.“

Das „Davos“ der Fitnessbranche

Eine Einschätzung, die Spitzenvertreter der Branche teilen. Viele reisen inzwischen traditionell einen Tag vor dem Start der FIBO an und treffen sich zum European Health & Fitness Forum (EHFF), das sich mittlerweile zum „Davos“ der Branche entwickelt hat. Das Event wird vom europäischen Verband EuropeActive veranstaltet und war bei seiner sechsten Auflage mit 500 Teilnehmern ausverkauft.  Mit einem Branchenumsatz von 27,2 Mrd. Euro hat sich Europa inzwischen vor den USA zum größten Fitnessmarkt der Welt entwickelt. 62,2 Millionen Europäer sind Mitglied in einem Fitnessstudio. Das sind 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr. So das Ergebnis des von EuropeActive und Deloitte erstellten „European Health & Fitness Market Report 2019“, der traditionell im Rahmen des EHFF vorgestellt wird.

Hinweis: Die Besucher-, Aussteller- und Flächenzahlen der FIBO werden nach den einheitlichen Definitionen der FKM – Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen ermittelt und zertifiziert.

Die kommende FIBO findet vom 2. bis 5. April 2020 auf dem Messegelände Köln statt.


Ausstellerstimmen

„Wir haben im Vorfeld viele Einladungen verschickt und Termine ausgemacht und das hat sich ausgezahlt: Sie kamen alle und wir haben sehr gute Gespräche geführt. Gerade am Samstag hatten wir viele Physiotherapeuten hier, aber auch die klassischen Fitnesskontakte haben nicht gefehlt. Damit lag das Niveau der FIBO in diesem Jahr sogar noch über dem letztjährigen. Wir sind sehr zufrieden“.
Markus Hodyas, Marketing Director & Global Sales Manager, ERGO-FIT GmbH & Co. KG

„Die Messe war sehr gut frequentiert. Wir hatten selbst sehr hohe Besucherzahlen, unsere Produkte sind sehr gut angekommen und wir können uns nach der FIBO auf viele neue Kunden freuen. Die Bedeutung von Wellness und Beauty in den Studios nimmt zu. Das hat die sehr hohe Qualität unserer Kontakte gerade an den Fachbesuchertagen gezeigt. Damit konnten wir das gute Ergebnis aus dem vergangenen Jahr diesmal noch steigern.“
Marco Jakobs, Geschäftsführer Ergoline (JK-Gruppe)

„Wir sind hochzufrieden. Es war hier unser erster Auftritt als Aciso. Das neue Unternehmen vereint Greinwalder und Partner mit den Marken Injoy und Elements. Diese Zusammenführung ist in der Branche auf großes Interesse gestoßen. Der Zuspruch von nationalen wie internationalen Bestands- und Neukunden aus Politik, Medien und Verbänden war großartig. Die Qualität, gerade der Fachbesucher, war hoch und wir haben viele gute Gespräche geführt. Die FIBO war für uns ein Riesenerfolg. Deshalb haben wir für das nächste Jahr bereits einen deutlich größeren Stand gebucht.“
Ulrike Schönfelder, Aciso Unternehmenskommunikation

„Die FIBO war für uns ein großer Erfolg. Wir sind begeistert von der Anzahl und Qualität der Fachbesucher und freuen uns schon sehr auf die FIBO 2020 – dann in Halle 9.“
Philipp Roesch-Schlanderer, CEO, eGym GmbH

„Für uns war die FIBO erneut ein voller Erfolg. Wir haben unsere drei Fokus-Zielgruppen erreicht – Personal Trainer, Physiotherapeuten und in diesem Jahr mit unserem XBeat auch die Studiobetreiber.“
Dominic Bessler, Prokurist/ Vertriebsleitung XBody Training

„Die FIBO ist für uns eine sehr wichtige Plattform. Für uns ist sie DIE Leitmesse. Es wird immer deutlicher, dass sie im B2B Bereich immer internationaler wird. Selbst aus Japan kommen unsere Kunden hierher, weil es für sie wichtig ist, an der FIBO teilzunehmen. 2019 ist sie für uns sehr gut verlaufen. An den ersten beiden Tagen gab es einen sehr guten Fachbesucher-Zulauf. Inzwischen entwickelt sich aber auch der Samstag mehr und mehr zu einem Business-Tag. Teilweise bevorzugen unsere Kunden den Samstag sogar – eine gute Entwicklung.“
Eckbert Ganns, Country Manager Germany, Austria & Switzerland, LIFE FITNESS EUROPE GmbH

„Die FIBO ist sehr international und konzentriert. Sie deckt zu 100 Prozent unsere Zielgruppe ab. Das haben wir so auf keiner anderen Messe, daher ist das für uns der wichtigste Termin im Jahr. Die Mischung ist einfach perfekt.“
Stefan Bartenschlager, Geschäftsführer Dynostics

„Die FIBO hat ihr Niveau vom Vorjahr gehalten, damit hat die Messe unsere Erwartungen erfüllt. Auch die Anzahl und Qualität der Besucher hat sich wieder bestätigt. Daher sind wir zufrieden und wünschen uns, dass die Messe auch weiterhin so breit aufgestellt bleibt, wie sie es aktuell ist.“
Thomas Röhrle, Geschäftsführer, Bodywave Konzept und Beratung GmbH

www.fibo.com/de/

Bilder: FIBO

 

 

 

FIBO 2019: Here is the beef! FIBO 2019: Here is the beef! FIBO 2019: Here is the beef!

« zurück

Ähnliche Beiträge

- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

© F&G - Fitness & Gesundheit 2018