Brandneu Aktuelle Ausgabe Newsletter abonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

Flexibles GroupX-Fundament

Erstellt am: 09.09.2017 | Kategorie: Group-Fitness, Szene,
Flexibles GroupX-Fundament

Böden für Gruppentraining in Fitnessstudios müssen heute einiges mehr aushalten, als ­früher. Für diese Anforderungen ist nun ein neuer, universell einsetzbarer Gummiboden auf dem Markt. Der MOTION von Pavigym beeindruckt durch seine außergewöhnliche Rutschfestigkeit, auch mit dem Sportschuh unter Belastung, und ist damit für viele Fitnesskurse wie z.B. Aerobic gut geeignet.

Leicht erschüttert nimmt so mancher Kenner der Fitnessbranche zur Kenntnis, dass es zwar eine DIN-Norm für die Anforderungen an ein Gruppentraining gibt, die jedoch realitätsfern anmutet. Denn bei der DIN 22961-3 geht es mehr um die Beleuchtung oder den Gehörschutz der Teilnehmer als um die Fläche des Trainings. So heißt es dort „die Boden­beläge müssen keine speziellen Dämpfungseigenschaften aufweisen“ und „Es ist keine Prüfung des Bodenbelags erforderlich“. Diese Aussagen verwundern, denn bei jeder sportlichen Belastung spielt die Dämpfungseigenschaft des Bodens eine Rolle. Der Sportboden sorgt für eine Dämpfung der Erschütterungen bzw. verteilt diese auf die Fläche. Dementsprechend lassen sich zwei verschiedene Kategorien (sowie Mischtypen) definieren: Punktelastische- und flächenelastische Sportböden.

Pavigym MOTION

Pavigym setzt bei seinem neuen Sportboden MOTION auf punktelastische Eigenschaften. Und der MOTION hat noch einen weiteren Vorteil: Er besteht aus Kautschuk und besitzt dennoch gute Rutscheigenschaften. Dies macht den Boden für den Einsatz beim Gruppentraining wie z.B. Aerobic sehr attraktiv. Denn die Ober­fläche ist rutschfähig und robust zugleich. Während der Studiobetreiber bei einem Untergrund aus Laminat oder Parkett auf dessen Oberfläche achten muss, hält der Kautschuk-Boden auch Erschütterungen wie etwa durch ­herunter fallende Hantelstangen aus.

Einfacher Einbau

Der MOTION besteht zu 100 Prozent aus Kautschuk. Die einzelnen Platten sind einfach zu verlegen – auch auf Laminat etc. – und können später bei Bedarf auch ausgetauscht werden. Im Gegensatz zu anderen Materialien, die sich bei Einflüssen wie UV-Licht ausdehnen, ist hier auch der Wandabstand kein Problem. Neben der einfachen Installation verspricht der Boden dank seiner punktelastischen Eigenschaften auch eine weniger hohe Verletzungsgefahr als andere, flächenelastische Böden. Der MOTION ist in neun Farben erhältlich und kann dadurch auch an das Studio-Design angepasst werden. Seine Eigenschaften machen den MOTION damit zu einer Universallösung für den Kursbereich.

 www.pavigym.com

 

Flexibles GroupX-Fundament Flexibles GroupX-Fundament Flexibles GroupX-Fundament

« zurück

Ähnliche Beiträge

- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

© F&G - Fitness & Gesundheit 2015