Brandneu Aktuelle Ausgabe Newsletter abonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

Gerätereinigung im Studio neu definiert

Erstellt am: 07.12.2018 | Kategorie: Marketing & Sales,
Gerätereinigung im Studio neu definiert

WetWipes von CleanPaper

WetWipes von CleanPaper: die sparsame Variante für ein hygienisches Studio

Gerätereinigung im Studio neu definiert

Nach wie vor ist die hygienische Reinigung der Geräte ein Kernthema für Studios und Rehazentren. Fertig getränkte Desinfektionstücher sind nicht nur hygienischer sondern auch einfacher zu handhaben und deutlich sparsamer als die „Sprüh- Flasche-Papier“-Variante.

Der Trend geht zum angefeuchteten und direkt einsetzbaren WetWipes-Tuch. Das spart Geld, schont die Umwelt und die Gesundheit. Das Sprühen entfällt. Damit ist auch die Problematik gesundheitsschädlicher Aerosole Vergangenheit. Die fix-und-fertig und in der richtigen Dosierung getränkten WetWipes-Tücher werden mit einem einfachen Handgriff aus dem Spender gezogen.

Durch den ausgeklügelten Spendermechanismus wird stets nur ein feuchtes Tuch (ca. 23 x 25 cm) gezogen. Die Tücher werden mit einem Handgriff einzeln aus dem Spender entnommen. Getränkt sind sie mit einer nichtalkoholischen Desinfektionslösung, die nicht nur den hohen Anforderungen der Fitnesssondern auch denen der Reha- & Gesundheitsbranche entspricht. Durch den Verzicht auf Aldehyde und Alkohol reinigen sie schonend UND zuverlässig.

Der Vorteil liegt auf der Hand

Die Tücher von CleanPaper sind fertig zum Gebrauch. Sprühflaschen werden überflüssig, der Papierverbrauch ist niedrig. Die Tücher liegen gut in der Hand: Da sträubt sich kaum noch einer, mal schnell das benutzte Gerät zu reinigen.

NEU: Die formschönen, praktischen Edelstahl-Spender gibt es jetzt in allen RAL-Farben. „Unsere Kunden unterstreichen mit den Spendern für die WetWipes Tücher ihr Unternehmenserscheinungsbild – eine Win-Win-Situation für alle Seiten: Umwelt, Branding, Sparsamkeit & Praktikabilität“, so Wet-Wipes-Gründer Andreas Paschetag. „Als Spezialisten für feuchte Reinigungspapiere haben wir uns die Anforderungen der Branche zu Eigen gemacht und eine perfekte Lösung entwickelt“.

Geliefert werden die Tücher in spenderfertig portionierten Folienverpackungen, bei Großabnehmern auch auf Palette. Die Edelstahl-Spender sind etwa einen Meter hoch. Im unteren Bereich befindet sich ein Entsorgungsbehälter, ein zusätzlicher Abfalleimer ist nicht notwendig.

www.wet-wipes.de

Bildquellen: © cleanpaper

Gerätereinigung im Studio neu definiert Gerätereinigung im Studio neu definiert Gerätereinigung im Studio neu definiert

« zurück

Ähnliche Beiträge

- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

© F&G - Fitness & Gesundheit 2018