Brandneu Aktuelle Ausgabe Newsletter abonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

Meridian Fitness 3.5: Die Trend-Studie

Erstellt am: 07.08.2019 | Kategorie: Fitness,
Meridian Fitness 3.5: Die Trend-Studie

Bildquelle: Halfpoint - Fotolia.com

Meridian Fitness 3.5: Die Trend-Studie

Sozial – Digital – Universal

Eine aktuelle Studie von Meridian Spa & Fitness in Kooperation mit dem Beratungsunternehmen „Trendbüro“ zeigt, welch wichtige Rolle Fitness in vielen Lebensbereichen einnimmt. Fitness ist ein Lifestyle, der Menschen miteinander verbindet und das soziale Leben – sowohl online als auch offline – nachhaltig verändert.

Anlässlich des 35-jährigen Firmenjubiläums hat Meridian Spa & Fitness im Rahmen der Fitness 3.5-Studie 1.014 Personen befragt, wie die Fitnesswelt von morgen ihrer Meinung nach aus sehen wird. Die Untersuchung greift unter anderem auch auf Daten des „Werte-Index 2018“, aus der QVCZukunftsstudie „Living 2038“ und der sekundären Bewertung weiterer relevanter Studien bzw. Artikel zurück. Die Ergebnisse präsentierte der Trendforscher Prof. Peter Wippermann auf einer Pressekonferenz. Sie eröffnen eine interessante Perspektive auf das Studio der Zukunft und die neuen Chancen, die sich für Studiobetreiber dadurch erschließen.

 

Work hard – Play hard – Train hard

Das Studioerlebnis hat immer öfter auch eine soziale Dimension, die für Mitglieder einen wichtigen Bestandteil ihrer Trainingserfahrung darstellt. Studios legen zunehmenden Wert auf „Community-Building“, denn das Training im Studio ist für viele ein Gemeinschaftserlebnis geworden, das auch mit einem Zugehörigkeitsgefühl einhergeht. Die „Jeder trainiert für sich allein“-Mentalität gehört mehr und mehr der Vergangenheit an. Die Studie zeigt aufs Neue, dass sich Fitnesssport zu einem Lifestyle entwickelt, der über die vier Wände des Studios hinaus- und in das Privat- und Arbeitsleben hineinreicht. Arbeit, Freizeit und Sport verschmelzen.

Ein gutes Beispiel dafür ist die sogenannte Athleisure; ein aktueller Modetrend, der das Gym-Outfit zum universalen Freizeitlook erklärt. Interessanterweise stellt eben diese „Multifunktionalität“ seit jeher ein Problem für die Fitnessbranche dar. Denn im Gegensatz zu anderen Sportarten ist es bisher noch keinem Unternehmen gelungen, Sportbekleidung zu kreieren, die sich eindeutig und exklusiv den spezifischen Anforderungen des Fitnesssports zuordnen lässt. Athleisure wird überall getragen. Laut einer Befragung tragen 32% der Befragten ihr Gym-Outfit heutzutage nicht nur im Studio oder bei anderen sportlichen Aktivitäten, sondern auch in der Freizeit; 28% zuhause und 9% sogar auf der Arbeit


Eine wichtige Schlüsselrolle des Community- Gedankens sind digitale Plattformen, die Trainierende zu jeder Zeit und an jedem Ort miteinander verbinden. Durch digitale Vernetzung ist der Fitness- Lifestyle 24/7 auf dem Smartphone abrufbar. Der Studie zufolge benutzen 42% der Befragten Wearables, Schrittzähler und Apps, um ihr Training gezielt zu steuern. 40% benutzen Social-Media- Kanäle, um Informationen einzuholen, während 28% dort zur Motivation anderen Community-Mitgliedern beim Workout zuschauen. Auf Social Media-Plattformen feiert man seine Erfolge gemeinsam und teilt Fortschritte untereinander. Die Plattformen dienen als Bühne und dort gilt: Sehen und gesehen werden. Inspiration finden Community-Mitglieder bei Gleichgesinnten, die für sie oftmals ein körperliches und sportliches Ideal repräsentieren. Die Vorbildfunktion, die Fitness-Instruktoren im Studio einnehmen, haben Fitness- Influencer im Mikrokosmos sozialer Medien.

 

Gesundheit als Lebensziel

Die Lebenserwartung steigt konstant, was auch mit neuen Herausforderungen und einem Umdenken im Umgang mit dem eigenen Körper einhergeht: Der Mensch muss sich heutzutage auf eine längere Lebenszeit einstellen – und das schafft er am besten durch den Erhalt einer möglichst hohen Lebensqualität bis ins Alter. Laut dem Intersport-Sportreport, auf den in der Studie verwiesen wird, sind fast zwei Drittel der Deutschen sportlich aktiv. Im Vergleich zu früher ist der große Motivator für Sport ein verändertes Körperbewusstsein, das nicht nur die Selbstoptimierung zum Lebensziel erklärt, sondern vor allem den Gesundheitserhalt.


Natürlich lässt sich die fachlich kompetente Betreuung durch qualifiziertes Trainerpersonal im Studio nicht ersetzen, gleichzeitig diagnostiziert die Studie aber einen Trend zum persönlichen Gesundheitsmanagement. Eine Vielzahl von Apps und Trackern unterstützt die Sporttreibenden bei ihrem aktiven Lifestyle. Neben körperlicher Fitness rückt der Begriff „ganzheitliche Gesundheit“ immer mehr in den Fokus. Menschen möchten sich nicht allein körperlich, sondern auch geistig fit halten und mental stabilisieren – gerade, um modernen Zivilisationskrankheiten wie Burnout vorzubeugen, die immer größere Teile der Bevölkerung betreffen. Begriffe wie Work-Life-Balance, seelische Ausgeglichenheit und Stressmanagement sollen zum Beispiel durch Yogapraxis, Meditation, Wellnessangebote, eine gesundheitsbewusste Ernährung, oder schweißtreibende Kursangebote wie HIIT erreicht werden, oftmals ist es eine Kombination aus mehreren dieser Angebote.

Prominente Unterstützung

Als Repräsentantin der Studie konnte Jasmin Wagner gewonnen werden. Die Sängerin, die vor allem in den 90ern als „Blümchen“, Star des Eurodance, große Erfolge feierte, ist selbst Mitglied bei Meridian Spa & Fitness und begeisterter Fitnessfan. Ihrer Meinung nach stellen Sport, Achtsamkeit und ein gesunder Lebensstil den Schlüssel zum Erfolg dar. Für Christin Lüdemann, stv. Geschäftsführerin von Meridian Spa & Fitness, steht nach der Studie fest: „Die gemeinsame Trendbüro-Meridian-Studie bestärkt uns in unserem Fitness-Angebot, ganzheitliche Wege für das Wohlbefinden unserer Mitglieder aufzuzeigen.“

Dominic Fernandez

 



Bildquellen: © Halfpoint - Fotolia.com, © Meridian Spa & Fitness Deutschland GmbH

 


Meridian Fitness 3.5: Die Trend-Studie Meridian Fitness 3.5: Die Trend-Studie Meridian Fitness 3.5: Die Trend-Studie

« zurück

Ähnliche Beiträge

- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

© F&G - Fitness & Gesundheit 2018