Brandneu Aktuelle Ausgabe Newsletter abonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

P. Jentschura: Einfach mal durchatmen!

Erstellt am: 08.02.2019 | Kategorie: Gesundheit, Ernährung,
P. Jentschura: Einfach mal durchatmen!

Gepaart mit ausreichend Vitalstoffen, belebt Sauerstoff unseren Körper, auch langfristig. Die Wirksamkeit dieser Kombination ist weit mehr als ein subjektives Gefühl, sondern klar physiologisch definiert.

Zu fett, zu süß, zu salzig: So sieht heute die Ernährung aus. Hinzu kommt oftmals  eine zu geringe Sauerstoff­versorgung. Herz-Kreislauf-Probleme, Diabetes und andere Zivilisationskrankheiten weiten sich aufgrund einer Übersäuerung des Organismus rasant aus. Vor diesem Hintergrund rät der Gesundheitsexperte Dr. h. c. Peter Jentschura zu einer naturbelassenen, vitalstoff­reichen und basischen Ernährung, die fit macht und gesund hält.

Für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt sollten etwa 80 Prozent der Ernährung aus basenhaltigen Lebensmitteln wie Gemüse, Salat, Obst und Getreide bestehen und nur zu 20 Prozent aus säureüberschüssigen wie Fleisch, Wurst, Fisch, Eier, Käse, Milchprodukte, Weißmehl und Süßigkeiten: „In Kombination mit ausreichend Sauerstoff für die Verbesserung der Mikro­zirkulation des Blutes wird dadurch nicht nur der Grundstein für einen guten Tag gelegt, sondern auch für Gesundheit, Schönheit und die Regenerierung be­schädigter Strukturen“, so Jentschura.

Wenn der Alltag stresst

Prof. Dr. Claus Leitzmann vom Institut für Ernährungswissenschaft an der Uni Gießen fasst es wie folgt zusammen: „Im Handel werden Vitalstoffe als Pflanzengranulate angeboten, die verschiedene Arten an Gemüse, Kräutern, Gewürzen und Blütenpollen enthalten. Die Pflanzenteile werden getrocknet, fein zermahlen und schließlich so gemischt, dass sie zu einem allumfassenden, omnimolekularen Lebensmittel werden, das alle Elemente enthält, die der Körper braucht.“ Wer sicher sein will, dass er pure Natur zu sich nimmt, setzt hier auf naturbelassene Pflanzengranulate wie das 100-Pflanzen-Lebensmittel WurzelKraft von P. Jentschura.

Ob Wasser, Tee oder Gemüsesäfte: Regelmäßige Flüssigkeitszufuhr sorgt dafür, dass unser Blutvolumen nicht abnimmt und graue Zellen, Muskeln sowie Organe gut mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Mit Nährstoffen alleine können unsere Zellen noch nichts anfangen, wenn sie nicht Sauerstoff zugeführt bekommen. Nur wenn über das Blut in den Zellen ausreichend Sauerstoff ankommt, können die Mitochondrien die Nähr- und Vitalstoffe in Energie umwandeln. „Ein Spaziergang an der frischen Luft belebt Körper und Geist. Die vermehrte Aufnahme von Sauerstoff ist notwendig für zahlreiche Stoffwechselvorgänge und regenerative Prozesse und daher wichtig für Sportler und zur Vorsorge gegen Alterserscheinungen“, erklärt Jentschura.

Begleitende Aufnahme über die Haut

Das funktioniert mit einem Hautwasser wie etwa MiraVera von P. Jentschura auf der Basis von Wasserstoffperoxid (H2O2). Beim Auftragen zerfällt es in Wasser und Sauerstoff. Sauerstoff gelangt in den Organismus und wird dort aktivierend verwertet. Studien zeigen eine verbesserte Durchblutung, sodass der ­Sauerstoff und die Vitalstoffe noch schneller in den Zellen zu­sammenkommen.

Infos & Kontakt

Jentschura International GmbH
Otto-Hahn-Straße 22–26, D-48161 Münster
+49 (0) 25 34 - 97 44 - 0
info@p-jentschura.com
www.p-jentschura.com

 

Quelle: © djd/Jentschura International/thx

P. Jentschura: Einfach mal durchatmen! P. Jentschura: Einfach mal durchatmen! P. Jentschura: Einfach mal durchatmen!

« zurück

Ähnliche Beiträge

- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

© F&G - Fitness & Gesundheit 2018