Brandneu Aktuelle Ausgabe Newsletter abonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

Ralf Moeller legt sich für eGym Campus ins Zeug

Erstellt am: 09.08.2019 | Kategorie: Fitness, Ausbildung,
Ralf Moeller legt sich für eGym Campus ins Zeug

Von den Besten lernen für mehr Studioerfolg

Ralf Moeller legt sich für eGym Campus ins Zeug

Von den Besten der Fitnessbranche lernen – mit diesem Anspruch ist der eGym Campus, das neue Schulungsformat für Studiobetreiber und Trainer, am 4. Juli gestartet. Über 130 Teilnehmer waren beim großen Launch-Event in der Münchner eGym Zentrale dabei. Viel umjubelter Keynote-Speaker des Tages war Ralf Moeller, ehemaliger Weltmeister und Hollywood-Star. Er ist neuer eGym Campus Botschafter, genau wie Mario Görlach, einer der erfolgreichsten Fitnessunternehmer Deutschlands.

Mario GörlachGeballtes Branchen-Knowhow, vermittelt in innovativen Formaten, soll die Teilnehmer der eGym Campus Schulungen künftig fit machen, sowohl für den richtigen Umgang mit eGym und fle-xx Geräten als auch für alle wichtigen Prozesse im Studio. Ob Basic- und Advanced-Module, „Training on the Job“-Veranstaltungen vor Ort im eigenen Studio oder Endkundenvorträge und Masterausbildung: Der eGym Campus ist dazu gedacht, Betreiber und Trainer in die Lage zu versetzen, das Beste aus ihrer Anlage herauszuholen und ihre Mitglieder immer wieder aufs Neue zu motivieren und zu begeistern. Diese Message wurde den Teilnehmern von den Speakern, allen voran Mario Görlach und Ralf Moeller, anschaulich vermittelt.

Ab 50 beginnt die Challenge „Ihr müsst selbst motiviert sein, um Eure Mitglieder zu motivieren! Und Ihr müsst von Euren Produkten überzeugt sein“, rief Mister Universum Ralf Moeller seinen Zuhörern im voll besetzten eGym-Auditorium zu. Er selbst engagiere sich nur für Sachen, an die er glaube, betonte Moeller mit Blick auf sein Engagement als eGym Campus Botschafter. Betreiber, Trainer und Trainierende durch seine eigene Erfolgsgeschichte zu inspirieren und noch näher zusammenzubringen, darum geht es dem „Gladiator“. „Muskeln sind das Leben, wer Muskeln verliert, verliert an Lebensqualität“ lautet die zentrale Botschaft von Ralf Möller. „Diese Botschaft müssen wir verinnerlichen, damit wir sie an unsere Mitglieder weitergeben können“, so der 60-jährige. Und um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es hervorragender Weiterbildungskonzepte, die eGym mit dem Campus bietet.

Ralf Möller
Denn Ralf Moeller ist überzeugt: „Die Zeit ist reif und ich bin dankbar, dass Urgesteine wie Albert Busek, Volker Ebener und Kurt Thelen uns den Weg mit ihren visionären Ideen im Ausbildungs- und Messebereich geebnet haben, dass das Krafttraining heute eine positiven Stellenwert in der Gesellschaft hat. Darauf müssen wir weiter aufbauen!“ Weiter führte Ralf Möller aus, dass er die eGym-Geräte schon vor längerer Zeit ausprobiert und als „für alle Zielgruppen optimal“ empfunden habe.


Nach 45 Minuten Training am eGym-Zirkel habe die Fitness App sein Bio Age mit 39 Jahren angezeigt, vermeldete der 60-jährige sichtbar stolz. Nach wie vor trainiere er täglich, bevorzugt ab 6:30 Uhr in der Früh im Gold’s Gym in LA. Am liebsten gemeinsam mit seinem Kumpel Arnold Schwarzenegger, immerhin schon 72 Jahre alt. Ralf Moeller: „Der 50, 60, 70-jährige von heute ist fit wie nie zuvor. In jungen Jahren in den Körper zu investieren, ist nicht das große Problem; ab 50 beginnt die Challenge!“

Virale & Visionäre Botschaft

Auch die Botschaft von Mario Görlach ist eindeutig: Ab dem 25. Lebensjahr verliert der Mensch Muskulatur im Volumen zwischen einem und drei Prozent pro Jahr. Aber eigentlich bräuchte man mit 80 Jahren, um sich einigermaßen bewegen zu können, die Muskulatur eines 25 oder zumindest 40-jährigen. Gezieltes, weiterführendes Krafttraining, etwa nach einer Therapie, sei daher unerlässlich, um sich auch im Alter seine Beweglichkeit, und damit seine Freiheitsgrade zu erhalten. Die Zielgruppe dafür sei im Prinzip „unendlich groß“. Diese Mission gelte es daher nach außen zu tragen. Dazu wolle eGym Campus die Studiomitarbeiter fachlich, didaktisch und rhetorisch weiterbilden. Mario Görlach: „Wir brauchen einen ‚Virus‘, damit sich diese Botschaft nach außen verbreitet!“ Dazu seien die eGym Campus Module erarbeitet worden. Zugleich macht Görlach sich für digitalgestützte Geräte mit App-Anbindung und standardisierte Arbeitsprozesse stark, damit sich die Trainer und Betreiber auf das Wesentliche, die Kundenbetreuung konzentrieren können und betriebswirtschaftlich arbeiten. Sein Credo: „So wenig wie nötig Arbeitsstunden mir Routinearbeiten erzeugen.“

Nun der Auftakt

Neben den Vorträgen überzeugte die eGym Campus Auftaktveranstaltung mit einer perfekten Organisation und den Möglichkeiten, sich in den Vortragspausen mit Gleichgesinnten bei einem exzellenten Catering, auszutauschen. Sicherlich bilden die aktuell angebotenen Fortbildungsmöglichkeiten des eGym Campus nur den Auftakt für weitere Fortbildungsangebote.

Infos & Kontakt
eGym GmbH
Einsteinstraße 172, 81677 München
E-Mail: campus@egym.de
Web: www.egym.de

Ralf Moeller legt sich für eGym Campus ins Zeug Ralf Moeller legt sich für eGym Campus ins Zeug Ralf Moeller legt sich für eGym Campus ins Zeug

« zurück

Ähnliche Beiträge

- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

© F&G - Fitness & Gesundheit 2018