Brandneu Aktuelle Ausgabe Newsletter abonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

SportsArt postioniert sich weiter als „Green Leader“

Erstellt am: 23.03.2018 | Kategorie: Szene, Gesundheit, Fitness,
SportsArt postioniert sich weiter als „Green Leader“

SportsArt

ECO-POWRTM - Netzstrom vom Cardio-Trainingsgerät

SportsArt postioniert sich weiter als „Green Leader“


Die Cardiogeräte der ECO-POWRTM-Linie von SportsArt sind die ersten, die Trainingsenergie in Netzstrom umwandeln können. Auf der FIBO stellt SportsArt zwei neue Geräte vor, die über die patentierte Konverter-Technik verfügen.

 SportsArt hat vor zwei Jahren die ECO-POWRTM-Linie auf den Markt gebracht. Der Grundgedanke, auf dem die Entwicklung dieser einzigartigen Gerätelinie beruht, ist denkbar einfach: Jede Bewegung beim workout ist Energie! Warum soll diese Energie ungenutzt verpuffen, wenn man sie für bessere oder eigene Zwecke einsetzen kann?

Patentierte TechnikProduktbild

Das Unternehmen Sportsart entwickelte selbst eine patentierte Inverter-Technologie für Cardiogräte, mit deren Hilfe die menschliche Trainingsenergie beim Workout „geerntet“ und in Strom umgewandelt werden kann.

Dieser Strom wird aus den ­SportsArt-Cardiogeräten direkt – ohne Verluste oder Umwege – in das studioeigene Stromnetz geleitet und ist dort sofort verfügbar. Bis zu 75% der während des Trainings erzeugten Energie können so aufgenommen und als Strom in das Netz zurückgegeben werden.

Kennzeichnend für die ECO-POWRTM-Linie ist das einzigartige Trainingsprogramm „Watt ins Netz“. Dieses Programm motiviert die Trainierenden zusätzlich, da es Usern sogar ermöglicht, ihre Trainingsintensität darauf hin auszurichten, wieviel sie dem Planeten zurückgeben möchten.

ECO-POWRTM- Produktfamilie wächstProdukt

Die ECO-POWRTM-Linie von Sportsart umfasste bislang drei der klassischen Gerätetypen: das Sitz- und das Liege­ergometer sowie den Ellipsentrainer.

Pünktlich zur FIBO 2018 präsentiert SportsArt zwei neue Laufbandmodelle: das Eco-Natural N685 VERDE und als absolutes Highlight das B1 Sportsart Laufband G690 VERDE als die EnergySave-Innovation für jeden Fitnessclub – nämlich das erste Laufband weltweit, das nicht nur KEINEN Strom verbraucht, sondern sogar die Trainingsenergie in Netzstrom umwandelt und zur ECO-POWRTM-Linie gehört.

Doch damit nicht genug: Sportsart hat jetzt schon den nächsten Schritt vorbereitet, um sich als „Green Leader“ in der Fitnessbranche weiter zu etablieren.

Auf der diesjährigen FIBO stellt Sportsart das ECO-POWRTM-Modell G886 VERSO, einen Drei-in-Eins-Cardiotrainer vor. Mit diesem neuartigen Trainingskonzept wird ein einnehmendes Cross-Training-Erlebnis möglich, das für alle User individuell anpassbar und leicht zugänglich ist.

Beim VERSO sind die Funktionen Ellipsen-, Schritt- und Zyklus-Bewegungen in einem Gerät kombiniert. Die Nutzer können mit einfachen und intuitiven Bedienelementen die Be­wegungsbahnen elektronisch anpassen. Sie können aus einem breiten Bewegungssektrum exakt den Bereich auswählen, der ihnen am besten ­entspricht. Die Serienfertigung des VERSO wird ab September 2018 erfolgen und somit die gesamte neue ECO-POWRTM-Produktfamilie verfügbar sein.

Status-Linie in neuem Design

Neben der Weiterentwicklung der ECO-POWRTM-Linie ist Sportsart gerade dabei, in Zusammenarbeit mit dem italienischen Designer Cristiano Mino – einer sehr bekannten und erfahrenen Branchengröße bei der Entwicklung von Fitnessgeräten (cristianomino.it) – ein Re-Design der gesamten STATUS Cardiolinie durchzuführen.

Die neuen Modelle der STATUS-Linie mit Laufbändern, Ergometern und Ellipsentrainern werden in neuem Look und u.a. mit verschiedenen Display-Versionen ausgestattet, mit SENZA Touchscreen (16' oder 19') oder mit Standard-LCD-16 'Display. Als erster Prototyp wird das neue T656 Laufband zur FIBO 2018 zu sehen sein.


SportsArt auf der FIBO 2018

Halle 7, Stand C20 & C26


Infos und Kontakt

gosportsart.com/ international

www.medex-gmbh.com

 

 

 

 

SportsArt postioniert sich weiter als „Green Leader“ SportsArt postioniert sich weiter als „Green Leader“ SportsArt postioniert sich weiter als „Green Leader“

« zurück

Ähnliche Beiträge

- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

© F&G - Fitness & Gesundheit 2015