Brandneu Aktuelle Ausgabe Newsletter abonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -
- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

Kälteherapie „to go“

Kälteherapie „to go“

Im Profisport sind Eisbäder und Kältekammern weitgehend etabliert. Dabei sollen Muskelbeschwerden verhindert und die Regeneration beschleunigt werden.

Wer den Sprung in die „Eistonne“ scheut, für den bieten Kühlgels wie Biofreeze eine Alternative. Das Schmerzmittel ist genauso effektiv wie Eis, vermeidet jedoch Nebenwirkungen wie Taubheit oder Hautreizungen. Das Gel kann vor oder während dem Sport aufgetragen werden. Nach der Einheit hilft es, schmerzende Muskeln zu entspannen. Biofreeze gibt es in der Tube und als praktischen Roll-on-Stick.

www.artzt.eu

« zurück

Ähnliche Beiträge

- Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige - - Anzeige -

© F&G - Fitness & Gesundheit 2018